08.12.2019
11. Beschaffungskongress der Krankenhäuser endet mit 10-Punkte-Programm für das Krankenhausmanagement 2020

Der 11. Beschaffungskongress der Krankenhäuser mit einer Rekordbeteiligung von über 600 Teilnehmenden zog Bilanz und identifizierte zum Kongressabschluss die zentralen Herausforderungen des Krankenhaus-Managements für das Jahr 2020. Die „Agenda: Beschaffungsmanagement 2030“ beantwortete die Frage nach der „richtigen“ Vorgehensweise zum effektvollen Einstieg in die Digitalisierung von Einkauf und Logistik. Sie reflektierte die Möglichkeiten des Einkaufs durch Beschaffungsentscheidungen, beispielsweise durch die Wahl arbeitsentlastender sowie die Durchlaufzeiten reduzierender Medizinprodukte, dem Arbeitskräftemangel zu begegnen.