Dentons Europe LLP

Dentons in Deutschland und global

Mit Dentons profitieren Mandanten von hervorragender Expertise an der Schnittstelle verschiedener Standorte, Praxisbereiche und Branchen – mit rund 10.000 Berufsträgern an 175 Standorten in 78 Ländern. In Deutschland sind wir in Berlin, Frankfurt, München und Düsseldorf vertreten und beraten mit mehr als 200 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Dentons ist polyzentrisch: Wir werden weder von einer einzelnen Firmenzentrale geführt, noch von einer vorherrschenden nationalen Kultur geprägt. Unser Vergaberechtsteam ist im deutschen und EU-Rechtssystem verwurzelt und kennt die rechtlichen und kulturellen Besonderheiten. Dank unserer globalen Anbindung sind wir für andere Rechtskulturen sensibilisiert und können in grenzüberschreitenden Fällen auf ein internationales Team von Experten zurückgreifen, das nicht nur in Europa, sondern weltweit in allen wichtigen Jurisdiktionen zu Hause ist. In Vergabeprojekten entwickeln wir in multidisziplinären Teams kreative und integrierte Lösungsansätze, die auch die gesellschafts-, arbeits-, steuer-, regulierungs- und beihilferechtlichen Aspekte des Vorhabens beinhalten.

Dentons Direct – eine maßgeschneiderte Plattform zur Zusammenarbeit

Unser interaktives Onlineportal für die Zusammenarbeit und Bereitstellung von juristischen Dienstleistungen, maßgeschneidert für die Geschäftstätigkeit und die Präferenzen Ihres Unternehmens.

Das Portal steht Ihnen kostenlos zur Verfügung und ist auf Ihr spezielles Geschäftsfeld sowie die damit verbundenen Anforderungen und Prioritäten zugeschnitten. Durch Dentons Direct können Mitglieder des für Sie zuständigen Beraterteams in verschiedenen Jurisdiktionen auf einer einzigen Plattform zusammenarbeiten – und das sowohl intern als auch mit verschiedenen externen Dritten und mit Kanzleien.

NEXTLAW by Dentons

NEXTLAW Labs ist ein Business Accelerator mit Fokus auf Investition, Entwicklung und Einsatz neuer Technologien, um den Rechtsmarkt zu verändern. NEXTLAW Labs ist eine autonome, hundertprozentige Tochtergesellschaft der globalen Kanzlei Dentons mit physischen und virtuellen Standorten in Technologiezentren auf der ganzen Welt. Durch ergänzende und strategische Partnerschaften mit führenden Technologie-unternehmen, Startups, Business Accelerators und etablierten Rechtanbietern, investiert NEXTLAW Labs in vielversprechende Unternehmen und entwickelt eine Technologiereihe, die das Rechtsgeschäft grundlegend verändern, den Mandantenservice verbessern und die Lösungen für Mandanten erweitern wird.

Unsere Zeiten:

2.12. 15:15–15:45 2.12. 16:30–17:00

Wir verwenden:

Zoom Hinweise

Der moderne Krankenhausalltag ist ohne zuverlässige IT-Lösungen nicht (mehr) zu bewältigen. Gleichzeitig wächst der (Kosten-)Druck auf den Einkauf und der Ruf nach nachhaltiger IT wird lauter. Gerade in Krisenzeiten können Einkäufer von innovativen Sourcing-Strategien sowie langfristig angelegten Kooperationen profitieren. Welche Ansätze die Einkaufspraxis verfolgt und wie sich diese im Einklang mit dem Vergaberecht effizient umsetzen lassen, diskutieren wir mit Ihnen gemeinsam in unserem Workshop.

Hinweise zum Meeting

Meeting 15.15 - 15.45 Uhr

Meeting-URL: https://dentons.zoom.us/j/91202427734?pwd=Z0t0VEdveXBDdFBxVHEyU0EzWkZCdz09

Meeting-ID: 912 0242 7734
Kenncode: 307212

Meeting 16.30 - 17.00 Uhr

Meeting-URL: https://dentons.zoom.us/j/94577913661?pwd=MklYbTJieDZSeHZic2lrTzZZZ3cvZz09

Meeting-ID: 945 7791 3661
Kenncode: 118693

Meet and Talk

FAQ

Informationen zu Anmeldung und Teilnahme am 1. BKK-digital 2020

1. Zuerst anmelden!

Wenn Sie am BKK-digital teilnehmen möchten, müssen Sie sich zuerst anmelden:

Anmeldung zum BKK-digital 2020

2. Nach der Anmeldung

Angemeldete TeilnehmerInnen bekommen wenige Tage vor dem Kongress per E-Mail weitere Informationen und einen persönlichen Login-Link, mit dem sie Zugang zum Veranstaltungsportal und allen Online-Sessions haben. (Vorschau des Portals: https://www.beschaffungskongress.de/de/bkk-digital)

Am Tag der Veranstaltung erscheint im Programm an jeder Online-Session oben links der Button "Teilnehmen".
Nach dem Klick darauf haben Sie die Auswahl, an der Online-Session teilzunehmen per:

- Live-Stream (via Youtube): einfach draufklicken und die Online-Session öffnet sich in einem Video-Player
- Zoom (via Client oder Webbrowser)

Teilnahme via Zoom-Software (empfohlen)

Wir empfehlen die Teilnahme mit der Zoom-Client-Software. So genießen Sie das optimale Setting für Performance, Interaktivität und einfacher Bedienung. Den Zoom-Client können Sie für PC, Mac, iOS und Android hier herunterladen: https://zoom.us/download

Teilnahme via Zoom-Web

Auch ohne Installation des Zoom-Client ist eine teilnahme möglich. Sie benötigen dafür ein (kostenloses) Benutzerkonto bei Zoom, zu dem Sie sich hier registrieren können: https://zoom.us/signup

Bitte beachten Sie die Kompatibilität der Funktionen mit den gängigen Browser unter dem Punkt "Eingesetzte Technik".

Zoom

Für die Online-Sessions (digitale Plenen, Foren und Workshops etc.) nutzen wir die Software Zoom. Das Tool ist intuitiv zu bedienen und ermöglicht Interaktionen zwischen Referenten und Teilnehmern. Die Zoom-Client-Software ist für alle gängigen Endgeräte und Betriebssysteme verfügbar. Für die bestmöglichste Nutzung empfehlen wir Ihnen die Installation des Zoom-Clients: https://zoom.us/download

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, den Client auf Ihrem Gerät zu installieren, können Sie auch mit dem Webbrowser teilnehmen. Sie benötigen dann allerdings ein (kostenloses) Benutzerkonto bei Zoom, zu dem Sie sich hier registrieren können: https://zoom.us/signup

Funktionsübersicht Browser Chrome Firefox Safari Edge Internet Explorer
Mit Video teilnehmen
Bildschirm freigeben
Mit Audio teilnehmen ** **
Via Telefon teilnehmen
Freigegebenes Video ansehen
Freigegebenen Bildschirm ansehen
Chatfunktion
Frage-und-Antwort-Funktion

Für das digitale Networking benutzen wir die Software Remo (siehe Grafik). Diese dient dem Austausch von Sponsoren und Teilnehmern in den Pausen: Treten Sie ganz einfach einem Tisch bei, um mit den dort Anwesenden zu kommunizieren.

Vorbereitung

  • Starten Sie eventuell Ihren Computer/Ihr Tablet/Ihr Mobiltelefon neu
  • Schließen Sie alle nicht benötigten Programme
  • Schließen Sie nicht benötigte Dokumente (besonders wenn diese sensible Daten enthalten), falls Sie erwägen, Ihren Bildschirm freizugeben
  • falls Sie mit Bild und Ton teilnehmen möchten: Nutzen Sie hochwertige Audio- und Videoquellen
  • Schalten Sie Ihr Telefon aus oder stellen sie es stumm

Testen

  • Testen Sie Ihre Video- und Audioeinstellungen
  • Testen Sie Ihre Beleuchtungsbedingungen

Tipps für Teilnehmer*innen (Zoom)

Tipps für Teilnehmer*innen (Remo)

Nehmen Sie sich die Tipps für Teilnehmer zu Herzen.

Set-Up

  • Sorgen Sie für eine angenehme Sitzposition.
  • Räumen Sie Dinge, die Sie ablenken könnten, beiseite.

Bild

  • Stellen Sie für ein professionelles Bild Ihre Kamera auf Augenhöhe, platzieren Sie sich formatfüllend.
  • Natürliche Beleuchtung von vorne setzt Sie ins richtige Licht.
  • Prüfen Sie Ihren Hintergrund: Was ist im Bild zu sehen?

Audio

  • Nehmen Sie von einem ruhigen Ort aus teil. Achten Sie auch auf Wind, der im Ton stören könnte.
  • Vermeiden Sie Rückkopplungen und Echos
  • Hängen Sie eventuell ein "Bitte nicht stören"-Schild an die Tür, um ungewollte Störungen zu vermeiden

Keine spontanes Feedback der ZuhörerInnen

  • Bedenken Sie, dass das Online-Format kein spontanes Feedback aus dem Publikum zulässt. Freundliche Lacher, Räuspern oder andere Reaktionen sind also nur bedingt möglich.

Zoom-Client

  • Machen Sie sich mit der Software vertraut. Sie können Zoom kostenlos testen und im Meeting mit einem/r Kollegen/in üben.

Tipps für Referent*innen (Zoom)

Tipps für Referent*innen (Remo)

Video