Prof. Dr. Kurt Marquardt (Uni-Klinikum Gießen und Marburg)

Bild
Kurt Marquardt

Beauftragter des UKGM für wissenschaftliche IT-Themen im Schnittfeld Klinik und Fachbereich Medizin der Standorte Gießen und Marburg

Universitätsklinikum Gießen und Marburg

Prof. Dr. Kurt Marquardt begann sein Berufsleben 1978 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Informatik der Universität Gießen. Neben wissenschaftlichen Aufgabenstellungen baute er in der Folgezeit die Abteilung für Klinische und Administrative Datenverarbeitung (AKAD) am Universitätsklinikum Gießen auf und leitete diese ab 1988 eigenverantwortlich. Seit 1990 bis heute ist er auch als Gutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in Medizin-IT-Themen aktiv. Seit der Privatisierung des Universitätsklinikums Gießen und Marburg leitet er die IT der Rhön-Klinikum-AG. Er ist seit Januar 2018 Beauftragter des UKGM für wissenschaftliche IT-Themen im Schnittfeld Klinik und Fachbereich Medizin der Standorte Gießen und Marburg.